FANDOM



Allianz Themroc Fanloen Eschenwind
Ingame-Name: Themroc
Rasse: Nachtelf
Klasse: Druide
Charakterdaten:
Vorname: Themroc Fanloen
Nachname: Eschenwind
Gilde: Elunes Tempelwache
Aussehen:

Kurzbeschreibung

Themroc ist ein nachtelfischer Druide im Dienste der Tempelwache. Er kann als gemäßigt eingeschätzt werden. Zwar sieht er sein Volk als einzig wahre Wächter der Völker Azeroths, jedoch respektiert er auch Nichtelfen in seiner Umgebung. Einige Menschen sind ihm geistig näher als manch Nachtelf, auch wenn er es selbst niemals so sehen würde.

Er leitet regelmäßig das Teehaus in Darnassus.

Chronik im Dienste der Tempelwache

Offensive des äschernen Vedikts

Kurz bevor Themroc nach Nordend aufbrechen wollte, fällt er in Darnassus mit weiteren Druiden urplötzlich in den smaragdgrünen Traum. Milizen des Zirkels, einige wache Druiden und eine Handvoll Schildwachen aus Astranaar, darunter auch Athriel Winterhauch die im Eschental wegen äußerer Einflüsse festsitzt, eskortieren den Transport der schlafenden Druiden in Richtung Mondlichtung. Der Transport wird auf halber Strecke von Söldnern angegriffen und die in Unterzahl befindliche Zirkel-Eskorte wird schwer getroffen. Die mitreisenden Schildwachen gelingt es sich vom Feind zu lösen und den Gegner unter Ausnutzung des Terrains fast vollständig zu schlagen. Es werden keine Druiden dabei verletzt und Themroc wird gemeinsam mit seinen Brüdern zu der Mondlichtung gebracht.


Die Nachwehen des Kataklysmus

Nachdem Themroc aus dem Süden nach Darnassus zurückgekehrt ist, wird er von Mondpriesterin Amaranth wieder in den vollen Dienst der Tempelwache gestellt. Dabei stolpert der Druide erneut über einige Probleme: Sei es die Liason mit der Druidin Eldeh, die Aufnahme des Zwerges Kheno in seine Wohnstube und die Wiedereröffnung des Teehauses. Dabei zeigt Eschenwind eine, bisher völlig unbekannte Seite: Er wirkt halbwegs kompetent. Dies alles gipfelt in Untersuchungen über die Wasserknappheit in Desolace und in der Jagd nach einem Sukkubus im Teufelswald.

Überlieferte Aussagen

„Ähm…“

„Ich hab da eine ganz kleine Frage!“

„Nun ja, der Plan ist ausbaufähig.“

„Ich will ja nicht stören…“

„Das ist ziemlich tief.“

„Ach, das alte Mädchen da oben wird es schon richten.“

„Ohhh…“

„Ein Licht!“

„Der Plan ist bescheuert!“

„Öhm…“

„Nun mal ganz im Ernst, der Plan ist völlig bescheuert!“

„Nett….“

„Cenarius/Malfurion/ich haben dazu mal folgenden weisen Satz gesagt:“


Persönliches Umfeld

Kontrahenten

  • Athriel Winterhauch: Die Behüterin und den Druiden verbindet eine tiefgehende, lang gepflegte gegenseitige Antipathie. Über den Grund schweigen sich beide aus.

Verbündete

  • Die Zwerge der Tempelwache - Olc und Gärd: Themroc mag Zwerge, Er kann sie zwar nicht immer auseinanderhalten und manchmal verwechselt er sie mit Gnomen, aber er schätzt ihre Fähigkeit sich, wie Druiden, lange Bärte wachsen zu lassen.
  • Familie Connor - Kondo und Xoranya: Die Connors waren die ersten Menschen mit denen Themroc in der Tempelwache zusammengetroffen ist und er versteht sich immer noch sehr gut mit ihnen. Themroc ist der festen Überzeugung das Xoranyas dunkle Vorahnungen der letzten Zeit mit einer möglichen Schwangerschaft zu tun hat und sieht sich schon in der Rolle des Geburtshelfers. Themrocs Geburtenbilanz bisher: Ein Rehkitz.

Freunde

  • Themroc Eschenwind: Die wichtigste Person im Leben von Themroc ist er selber. Schliesslich versteht er sich immer noch am besten.
  • Saviya Traumfeder: Seine Zirkelschwester übertrumpft ihn in fast allen Belangen, trotz ihrer kurzer Ausbildungszeit. Themroc ist sich sicher dass das an seinen wertvollen Tipps liegt und beobachtet ihr weiteres Vorankommen mit Wohlwollen. Trotz mehrerer Meinungsverschiedenheiten steht Themroc unerschütterlich hinter hier.