FANDOM



Allianz Donovan Ditsch
DonDitsch2
Ingame-Name: Donditsch
Rasse: Mensch
Klasse: Schurke
Spezialisierung: Kampf
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Geburtsdatum/-ort: 28. Oktober, im Sumpfland
Alter: 33 Jahre
Gilde: Orden der Seelenhüter
Aussehen:
Größe: 1,86 m
Haarfarbe: Feuerrot
Augenfarbe: Grün
Besonderheiten: Ein Goldzahn und eine tiefe Narbe am rechten Unterschenkel

Donovan, meistens schlicht Don genannt, ist Ratsmitglied des Ordens der Seelenhüter und im Dienst des SI:7 in Sturmwind.

BeschreibungBearbeiten

Don ist ein großer, muskulöser, aber dennoch meist unauffälliger Mann. Er ist ein angesehener Streiter der Allianz und SI:7-Agent, außerdem nebenberuflich Angestellter im "Schützenden Balg", einem Lederrüstungsgeschäft in der Altstadt Sturmwinds, sowie offizieller Trauma-Chirurg der Allianz. Seit Jahren schon hat er ein schweres Alkoholproblem, das besonders zur Zeit des Braufestes deutlich zu Tage tritt. Er besitzt zwei Pferde, den Rappen Torbo, den er nach einem alten Freund benannte, sowie den widerspenstigen Lenny. Er war zudem vor zwei Jahren mit der Nachtelfe Kallindra verheiratet.


VergangenheitBearbeiten

Über Dons Kindheit ist allgemein nur bekannt, dass er im Sumpfland mit seinem älteren Bruder Randal, der heute im Holzfällerlager des Osttals eine Pferdezucht besitzt, aufwuchs. Seine Mutter starb bereits kurz nach seiner Geburt, wer sein Vater war, ist weitgehend unbekannt. Seit etwa seinem sechzehnten Lebensjahr lebte er unter ärmlichen Umständen im Hafen von Menethil und verdiente sich seinen Lebensunterhalt mit Diebstahl, Hehlerei und Ähnlichem. Später lernte er schließlich den angehenden Magier Kazard aus Dalaran kennen, der sein erster richtiger Freund wurde. Ein paar Jahre lang reisten sie in Lordaeron umher, machten Ärger und verbreiteten Lebensfreude, wodurch sie in einigen Regionen der Königsstraße bekannt und zum Teil sogar berüchtigt wurden.

Eine Meinungsverschiedenheit führte dazu, dass die beiden sich wieder trennten und Don suchte in Lordaeron alleine sein Glück, wobei er sich unter anderem einer Gruppe Drachenschützern anschloss, die später fast alle wegen Hochverrats hingerichtet wurden. Außerdem entdeckte er in dieser Zeit seinen Glauben an das Licht. Zu seinem Glück reiste er kurz vor Beginn des Einfalls der Geissel nach Khaz Modan und kehrte vorerst nicht nach Lordaeron zurück.

Kurz nach seinem dreißigsten Geburtstag schloss sich Don in Nordhain der Armee Sturmwinds an, wobei er nach sieben Jahren erstmals Kazard, der genau das selbe tat, wieder traf. In den folgenden Jahren waren sie als Duo in einigen Krisenherden Azeroths, wie Westfall und den Düstermarschen, unterwegs und schlossen sich dem Orden der Seelenhüter an. Don wurde außerdem innerhalb kurzer Zeit ein geschickter und wohlhabender Geschäftsmann. Vor zwei Jahren heiratete er die Nachtelfe Kallindra, die allerdings bald darauf auf einer Reise verschollen ging. Am Anfang dieses Jahres wurde er zum Ratsmitglied des Ordens ernannt. Mit der vorläufigen Auflösung des Ordens gegen Ende des Jahres verschwand auch Don für nunmehr ein Jahr, doch Gerüchten zufolge soll er im Norden Lordaerons wieder gesehen worden sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.